Anfragen
Newsletter abonnieren
Buchen

Wanderurlaub im Ahrntal:

Bis 3.500 m ist alles möglich!

Bis 3.500 m ist alles möglich!

80 Dreitausender säumen das Ahrntal – eine atemberaubende Kulisse für Ihre Wander- und Bergtouren aller Schwierigkeitsgrade. Viele schöne Routen können Sie direkt von Ihrer Unterkunft vom Maurlechnhof aus erkunden. Und wenn Sie sich ein eindrucksvolles Bild machen möchten, was Sie in Ihrem Wanderurlaub im Ahrntal alles erwartet, dann lassen Sie sich am Besten mit den Bergbahnen Speikboden oder Klausberg nach oben tragen. Dort liegt Ihnen unsere ganze Wanderherrlichkeit zu Füßen!

Jeden Tag eine neue spannende Tour

Jeden Tag eine neue spannende Tour

Worauf haben Sie Lust? Ein riesiges Netz an Wanderwegen zwischen 860 und rund 3.500 m erstreckt sich über unsere Urlaubsregion. Sie können beschauliche Ortswanderungen im Tal machen oder zu geführten Wanderungen auf den Spuren der Eiszeit, auf Gesundheitswegen, historischen Pfaden und vielen weiteren Themenrouten aufbrechen. Von hochalpiner Pracht über taufrische Almwiesen, Wälder und Wasserfälle bis zum Flussbiotop können Sie in Ihrem Wanderurlaub im Ahrntal die mannigfaltigsten Naturerlebnisse fest einplanen.

Mehrere Klettergärten, viele Gipfelrouten

Mehrere Klettergärten, viele Gipfelrouten

Wenn es Sie ganz noch oben zieht und Sie beim Klettern mit dem Fels verschmelzen möchten, haben Sie bei uns auch reichlich Gelegenheit. Wagen Sie sich an eine Drei-Gipfel-Überschreitung auf dem Pfunderer Höhenweg oder statten Sie dem Kreuzkofel-Massiv und anderen Bergriesen einen Besuch ab. Als Kletterer können Sie sich in mehreren Hochseil- und Klettergärten in der Region beweisen – zum Beispiel in Sand in Taufers. Möchten Sie es im Wanderurlaub im Ahrntal eher gemütlich angehen? Dann bietet sich eine Hüttentour über die Almen an!